3 Std. Segway-Sightseeing | durch die schwäbische Metropole

5,0
(4 Bewertungen)
3 Std. Segway-Sightseeing | durch die schwäbische Metropole
3 Std. Segway-Sightseeing | durch die schwäbische Metropole
3 Std. Segway-Sightseeing | durch die schwäbische Metropole
3 Std. Segway-Sightseeing | durch die schwäbische Metropole

Die Fakten

Segway® Tour
Gesamtdauer ca. 3 Std.
1 Getränk
Sicherheitsunterweisung
Tourguide
Leih-Helm, Segway, Leih-Hüfttasche
Hier kannst du dich entscheiden zwischen der "Classic Tour", der klassischen Sightseeingtour für Stuttgart-Einsteiger oder der "Fernsehturm Tour", die sich nur für fortgeschrittene Segwayfahrer empfiehlt.
Auf der "Classic Tour" zeigt dir dein Guide bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Stuttgarter Rathaus, den Schlossplatz oder den Stuttgarter Landtag. Dann geht es aber hinauf zum Stuttgarter Kessel. Du genießt das malerische Panorama auf dem IGA-Hügel im Leibfried'schen Garten und vom Bismarckturm aus hast du einen fantastischen Rundum-Blick auf Stuttgart und Umgebung. Danach geht es zur bekannten Weißenhofsiedlung mit ihrer modernen puristischen Architektur. Zu guter Letzt besichtigst du noch den symbolträchtigen Chinagarten, in dem man sich kurz ans andere Ende der Welt versetzt fühlt. Dann geht es bei dieser Segway Tour wieder zurück in die Stadt.
Die Fortgeschrittenen-Route für geübte Segway-Fahrer mit bis zu 14% Steigung (!) führt zum Fernsehturm.
Das erste Highlight der Tour ist der Eugensplatz mit dem Galateabrunnen. Hier hat man eine phantastische Aussicht auf das Stuttgarter Zentrum. Beim Stuttgarter Fernsehturm angekommen, dem weithin sichtbaren Wahrzeichen der Stadt, geht es nach einer kurzen Pause wieder talwärts. Durch Weinberge hindurch geht es vorbei an der imposanten Kirche St. Maria und wieder zum Ausgangspunkt der Tour zurück.

Wichtige Informationen

Ort
Gerberstraße 17
DE-70178 Stuttgart
Wetter
- nicht möglich bei starkem Regen
- Alternative Route/Verlauf aufgrund von Wetter möglich
- Ist es aufgrund von Wetterprognosen absehbar, dass es zum Tour-Termin regnet, wird die Tour bis 12 Stunden vor Antritt abgesagt. Du wirst rechtzeitig per E-Mail informiert
Dauer
- insgesamt ca. 3 Std.
- inkl. einer ca. 20-minütigen Sicherheitseinweisung am Segway
Gruppengröße
- Mindestteilnehmeranzahl 2 Personen
- in Gruppen bis zu 12 Personen
- Wird die Mindest-Teilnehmeranzahl nicht erreicht, wird die Tour ca. 12 Stunden vor Beginn per E-Mail abgesagt.
Mitzubringen
- gültiger Führerschein
- bequeme Freizeitbekleidung
- dem Wetter angepasste Kleidung
- bequeme Schuhe ohne Absätze
- Sonnenschutz
- Sonnenbrille
- gültiger Reisepass/Personalausweis
Gut zu wissen
- während der Teilnahme besteht Helmpflicht
- Persönliche Gegenstände oder Gepäck kann während der Tour in den Räumlichkeiten des Veranstalters abgestellt werden.
- auf Wunsch gibt es kostenlose Regenponchos
Teilnahmebedingungen
- Mindestalter 15 Jahre
- Gewicht mind. 45 kg
- Gewicht max. 117 kg
- Fahrerlaubnis Mofa
- Führerschein Klasse B
- An der "Fernsehturm Tour" können nur geübte Segway-Fahrer teilnehmen, die "Classic Tour" ist für Jedermann geeignet.
Allgemeine Termin-Verfügbarkeit
- Beginn der Saison: März
- Saisonende: Oktober
- Die klassische Sightseeing Tour "Classic Tour" startet jeweils um 9 Uhr, 10 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 19 Uhr und um 20 Uhr
- Die "Fernsehtour Tour" startet um 9 Uhr, 10 Uhr, 14 Uhr und um 15 Uhr.
Zuschauer
- zusehen möglich bei den Sicherheitsübungen
Angebotsnummer: 12826
Gutschein
Perfekt für dich oder zum Verschenken - der Gutschein zum Ausdrucken oder selbst Erleben ist flexibel einlösbar und mind. 3 Jahre gültig!
für 1 Person
€ 78
Ohne Termin buchen
Vereinbare deinen Erlebnistermin nach der Buchung mit dem Veranstalter.
€ 78
 
inkl. USt. · zzgl. Versandkosten

Bewertungen

5,0

Alles perfekt

Tanja H   29.11.2016
5,0

Top Geräte, kompetente Einweisung

Tanja H   29.11.2016
5,0

Quer durch die rush-hour freitags Abends durch Stuttgart bis rauf aufn in die Dämmerung hinein, alles kein Problem, dank kompetenter Leitung und top

Tanja H   29.11.2016
5,0

Der Segway-Führer wusste unheimlich viel über Stuttgart. Es war toll, so viel Neues und Interessantes zu sehen und zu erfahren. Auch wenn einem nach c

Christiane P   06.09.2016