Weinschaukeln im schönen Burgenland | Erlebnisbericht

Weinschaukel: Ein exklusives 7-Gänge-Menü inmitten der Weinreben

Jollyscouts berichten: 8er Weinschaukel | 08/22

Unsere Jollyscout Mädels haben für ein ganz besonderes Gourmeterlebnis auf der Weinschaukel im schönen Burgenland Platz genommen. Gemeinsam verbrachten sie einen unvergesslichen Abend zwischen den Joiser Weinreben. Wie es ihnen gefallen hat und was dich alles erwartet, liest du im Erlebnisbericht.

Der etwas andere Abholservice

Wir lieben ja den Sommer für seine lauen Nächte, schönen Sonnenuntergänge und guten Gespräche in geselliger Runde bei dem ein oder anderen Gläschen Wein. Daher haben wir uns auf dieses Erlebnis schon ganz besonders gefreut. Zu acht machen wir uns auf in Richtung Burgenland und nach nur 40 Minuten Zugfahrt von Wien kommen wir Donnerstagnachmittag um 16 Uhr in Jois an. Und hier beginnt auch schon unser genussvoller Abend: Am Bahnhof wartet ein blauer Traktor samt Anhänger auf uns. Begrüßt werden wir vom Mann der designWinzerin, unserer heutigen Gastgeberin, und er lädt uns ein, auf den Weinbänken am Anhänger Platz zu nehmen. Nachdem wir uns auf den Bänken verteilt haben, wartet schon die erste Runde der Weinbegleitung auf uns: 8x Spritzer bitte! 15 Minuten lang tuckern wir durch die kleine Gemeinde Jois, vorbei an hübschen Häusern und durch saftiges Grün. Endstation ist eine große Fläche inmitten der Weinreben. Und da steht sie: Die wunderschön gedeckte Weinschaukel. Die Eigentümerin Sonja empfängt uns herzlichst, und wir kommen kaum mit den vielen Eindrücken hinterher: Es gibt so viel zu entdecken! Nacheinander nehmen wir an den Schaukeln rund um den Tisch Platz und sind gespannt was uns kulinarisch gleich erwarten wird. Während wir den gedeckten Tisch inspizieren, erklärt uns Sonja den heutigen Ablauf. Der Abend kann starten!

Vom Papier zur Weinschaukel – eine Idee ist geboren

Schon im Kindesalter schaukelt die designWinzerin gerne auf Spielplätzen. Auch ihre drei Kinder begleitet sie in den jungen Jahren und findet noch viel Freude am Schaukeln. Mittlerweile sind ihre Kinder erwachsen und allein als erwachsene Frau auf Spielplätzen zu verweilen, ist doch etwas schräg! So sucht Sonja eine Möglichkeit das nostalgische Schaukelgefühl der Kindheit für Erwachsene aufrecht zu erhalten. Sie nimmt Stift und Papier zur Hand, lässt ihrer Kreativität freien Lauf und hält plötzlich die erste Skizze der Weinschaukel in der Hand – eine Idee ist geboren. In der Mitte des rechteckigen Metallgerüsts ist der Tisch platziert, links und rechts davon können jeweils vier Personen auf den breiten Schaukeln Platz nehmen. Gemeinsam mit ihrem Mann und viel Liebe zum Detail wird die Weinschaukel zum Leben erweckt.

Weinschaukeln im schönen Burgenland | Erlebnisbericht

Ein Gang kommt selten allein

An diesem Abend erwartet uns ein exklusives 7-Gänge-Menü. Ein kleiner Spoiler: Nimm viel Hunger mit! Während Sonja den ersten Gang für uns vorbereitet, beginnen wir schon mal loszuschaukeln. Tipp: Für das beste Feeling beim Schaukeln empfiehlt Sonja die Schuhe auszuziehen, so kannst du die Natur um dich herum noch besser wahrnehmen. Die Sitzfläche besteht aus den Brettern von Weinfässern, die von Pölstern bedeckt sind. Rechts und links halten wir uns an den Seilketten fest und für den Rücken gibt es eine höhenverstellbare Lehne. Der erste Gang ist fertig und wird uns nach der Reihe serviert. Apropos, gerne kannst du bevorzugte Ernährungsformen und Allergene vorab bekanntgeben! Zu jedem Gang wird ein geschmacklich abgestimmter Wein oder Frizzante vom hauseigenem Weingut serviert und Sonja stimmt uns mit einer kurzen Zusammenfassung über die bevorstehende Speise ein. Vom G'mischten Satz bis hin zum Blaufränkisch - für jeden Gang hat Sonja das passende Gläschen Wein für uns. Gericht für Gericht lässt unsere Geschmacksknospen vor Freude tanzen. Unsere Bäuche füllen sich und die Stimmung ist grandios. Das Schaukeln zwischen den Gerichten versetzt uns tatsächlich zurück in unsere Kindheit: Ein Gefühl von Geborgenheit und Entspanntheit erfüllt unsere Körper.

Weinschaukeln im schönen Burgenland | Erlebnisbericht

Wir sind uns einig: Let’s meet again!

Nachdem wir den letzten Gang genüsslich verspeist haben, heißt es auch schon Abschied nehmen: Bye bye, Weinschaukel und Sonja! Nach einer herzlichen Verabschiedung steht unser Traktor-Taxi auch schon zur Abfahrt Richtung Bahnhof bereit. Ein letztes Mal tuckern wir in der Dunkelheit durch die Felder. Wow – Ein Blick nach oben und du erkennst einen klaren Sternenhimmel. Wir genießen die gemütliche Atmosphäre, lassen den Abend Revue passieren und fühlen uns tiefenentspannt.

Unser Fazit: Ein Abend, den wir nicht schnell vergessen werden und unsere herzlichste Empfehlung für alle, die nach einem ganz besonderen kulinarischen Erlebnis suchen: Vom Abholservice bis hin zur liebevollen Begleitung der designWinzerin, die mit ihrer Hingabe und Begeisterung dem Erlebnis noch das gewisse Extra verleiht! Denn Sonja ist Feuer und Flamme für ihre Weinschaukel und wir haben die Liebe, die sie in ihr Projekt gesteckt hat, zu jeder Zeit gespürt.

Zum Schluss noch ein wichtiger Tipp an alle, die die Weinschaukel an warmen Sommertagen besuchen: Vergesst nicht auf Sonnenbrille, -hut und -creme!

Du hast Lust bekommen auf der Schaukel Platz zu nehmen? Dann probier’s doch gleich aus!

Weinschaukel |exklusives 7-Gänge Menü mit Weinbegleitung
€ 149
Weinschaukel |exklusives 7-Gänge Menü mit Weinbegleitung

Du bist auf der Suche nach einem außergewöhnlichen kulinarischen Höhepunkt mit deinen Freunden?Wir haben exklusiv für dich einen Platz auf der einzigartigen Weinschaukel inmitten der Joiser Weinberge reserviert. So nah an der Natur hast du noch nie geschlemmt. Wenn du deine Hand ausstreckst, kannst du die Reben spüren.Die vier Meter lange Tafel mit ihren 8 Schaukeln gibt es nur in Jois. Ihr setzt euch hin, lasst eure Beine baumeln und schaukelt sanft hin und her.Zwischen den Weinreben entspannt euch das Schaukeln und lässt jeglichen Stress von euch abfallen.Die kulinarische Reise beginnt mit einem Aperitif und führt euch mit 7 Gängen und jeweils passender Weinbegleitung durch die lokale Weinlandschaft. Das exklusive Menü, welches kalt serviert wird, besteht aus lokalen Zutaten und wird von der Winzerin persönlich serviert.Zu jedem Gang und jedem Wein weiß die Designwinzerin Sonja Geschichten rund um den Anbau der lokalen Spezialitäten zu erzählen.Interessante Gespräche, kulinarische Highlights und die Nähe zur Natur, was will man mehr?

Jois

Für alle Wein-Liebhaber:innen gibt’s hier viele weitere Erlebnisse rund um die edle Traube: